Hoopter Apfelauflauf

obsthof_sander_aepfel_2Hoopter Apfelauflauf 

3-4 Äpfel von Sander (ca. 600g), 4 EL Zitronensaft, 3 EL Zucker, 3 EL gemahlene Mandeln, 1 TL Zimt, 6 Scheiben Brot, gewürfelt, 4 Eier, 300 ml Milch

Äpfel waschen, nach Bedarf schälen, mittelfein raspeln und mit dem Zitronensaft beträufeln – raffinierter wäre Calvados. Zusammen mit 2 EL Zucker, den Mandeln, Zimt und dem Brot vermengen (Kastenweißbrot oder Toast eignet sich besonders gut, noch mehr Raffinesse hat Brioche). Das Ganze in eine gefettete, eher weite Form von ca. 1,3 Liter füllen. Eier, Milch und den restlichen Zucker verquirlen, über die Apfelmasse gießen und ca. 20 Minuten im 200 Grad warmen Ofen auf mittlerer Schiene backen. Die anschließende “Veredelung” kennt fast keine Grenzen – die Favoriten aufsteigend nach Beliebtheit sortiert: kalter Auflauf mit warmer Vanillesauce, warmer Auflauf mit Eis (vorzugsweise Schoko-Geschmack), lauwarmer Auflauf mit kalter, flüssiger Sahne.

apfelauflauf_sander_kl

Und damit aus dem Apfelauflauf kein Zankapferl wird, sollten Sie auf eine gerechte Verteilung der Portionen achten!

guten_appetit